Datenschutz und Informationssicherheit

Datenschutz bei Rocket Bytes

Datenschutz wird unter anderem als Schutz des Rechts auf die informationelle Selbstbestimmung, als Schutz der Privatsphäre, als Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung und als Schutz des Persönlichkeitsrechts im Bereich der Datenverarbeitung verstanden. Bei Rocket Bytes richten wir uns nach der verabschiedeten EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bei Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gern unter datenschutz@rocketbytes.ch zur Verfügung.

Informationssicherheit bei Rocket Bytes

Zusätzlich zum gesetzlichen Datenschutz befolgt Rocket Bytes das Gebot der höchsten Informationssicherheit. Um Ihre Informationssicherheit zu gewährleisten, erfüllen wir anspruchsvollste Sicherheitsstandards.

Unsere Server und Daten befinden sich in einem hochverfügbaren Rechenzentrum in Zürich. Das Rechenzentrum ist FINMA- und ISO-27001-zertifiziert und genügt damit selbst den höchsten Sicherheitsanforderungen der Schweizer Banken.

Vertraulichkeit und Geheimhaltung

Wir verpflichten uns dazu, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Aus diesem Grund setzen wir nur auf absolut zuverlässige technologische Sicherheitsstandards. Ausserdem sensibilisieren wir laufend unsere Mitarbeitenden und verpflichten sie zu aktivem Datenschutz. Alle internen und externen Mitarbeitenden unterstehen einer strikten Geheimhaltungsvereinbarung.

ISO-Zertifizierungen

Wir verfügen über die Zertifizierungen ISO 17100 (Qualität von Übersetzungsdienstleistungen) und ISO 18587 (Post-Editing durch qualifizierte Fachpersonen). Beide Zertifizierungen bescheinigen, dass unsere Prozesse sicher und nachprüfbar ablaufen, was für wirksame Informationssicherheit unerlässlich ist.